Pellets, Heizöl und Flüssiggas – noch kein Antragsverfahren bei staatlicher Stelle

Vorsicht vor Websites, die Ihnen vorgaukeln, Sie könnten einen Entlastungsantrag stellen. Es gibt bis jetzt keine Information, ab wann oder wo Sie ein solches Formular ausfüllen oder einreichen können.

mehr
  • Ältererer Mann auf gelbem Hintergrund hat Hand am Kinn und schaut nachdenklich

    Jetzt den Energieversorger wechseln?

    Die Handelspreise für Strom und Gas sinken, Vergleichsportale zeigen erstmals seit Monaten wieder Neukundentarife zu annehmbaren Preisen. Ist es jetzt ratsam, den Anbieter zu wechseln?

  • Jahr 2023, null durch Glühbirne ersetzt

    Das ändert sich 2023 im Bereich Energie für Sie

    Im Energiebereich ändert sich in 2023 vieles für Sie. Neue Vorschriften sollen vor hohen Heiz- und Stromkosten schützen, den Energieverbrauch senken und die Erneuerbaren Energien stärken. Wir geben einen Überblick.

  • Glühbirne in 50 Euro Schein gewickelt auf rosa Hintergrund

    Update: Firstcon GmbH unterschreibt Unterlassungserklärung

    Für ihre Vertriebsmarke Lünestrom hat der Anbieter sowohl für Strom- als auch für Gaskunden eine Erhöhung der Preise angekündigt. Doch die sind aufgrund bestehender Preisgarantien nicht rechtens. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat die Firstcon GmbH daher abgemahnt – mit Erfolg. Wir sagen Ihnen, was Sie jetzt tun können:

  • Gasflamme, roter Graph steigend

    Energiepreise: Schutz vor ungerechtfertigten Preiserhöhungen

    Zusammen mit den Energiepreisbremsen hat die Regierung ein Missbrauchsverbot beschlossen. Es soll verhindern, dass Energieversorger Preise ungerechtfertigt erhöhen. Die Beweispflicht liegt zukünftig beim Versorger. Er muss gegenüber dem Bundeskartellamt belegen, dass eine Erhöhung „sachlich gerechtfertigt ist“. Ab wann die Regelung gilt, ist noch unklar.

  • Soforthilfe Gas Dezember

    Abschlag für Gas im Dezember – was Sie zur Erstattung wissen müssen

    Um die Zeit bis zur geplanten Einführung der Gas- und Wärmepreisbremse zu überbrücken, haben sich Bund und Länder auf eine weitere Soforthilfe geeinigt. Der Staat übernimmt den Dezemberabschlag für Gas- und Wärmekunden. Wir erklären, worauf Sie sich einstellen können und wie die Erstattung erfolgt.

  • Anspruch Grundversorgung

    Anspruch auf Grundversorgung nach Kündigung des Energievertrags

    Uns erreichen zunehmend Beschwerden, dass Verbraucherinnen und Verbraucher von ihrem Grundversorger in die Ersatzversorgung eingestuft werden, nachdem sie ihren Sondervertrag gekündigt haben. Das ist nicht korrekt. Sie haben Anspruch auf Grundversorgung.

  • Eltern schieben Kind in Umzugskarton durch Wohnung

    Was geschieht mit dem Energievertrag bei einem Umzug?

    Zahlreiche Menschen in Deutschland ziehen in jedem Jahr um. Bei einem Umzug gibt es viel zu organisieren. Befassen Sie sich auf jeden Fall mit Ihrem Stromvertrag und Ihrem Gasvertrag. Sonst zahlen Sie unter Umständen weiter für den Anschluss in der alten Wohnung.

  • Nahaufnahme Einstellen Heizungsthermostat

    Weniger heizen ohne Schimmelbildung

    Die Heizperiode beginnt, die Energiepreise sind hoch. Eine Reduktion der Raumtemperatur um ein bis zwei Grad Celsius ist ein erster Schritt, um Energie und Kosten zu sparen. Wir geben Tipps, wie Sie heizen müssen, damit kein Schimmel entsteht.

  • Strommasten grauer Himmerl und Wolken

    EWE AG erhöht unrechtmäßig Gasumlage

    EWE will die Gasumlagen erst ab November 2022 berechnen. Um auf den Oktober-Anteil nicht verzichten zu müssen, soll dieser auf die Folgemonate verteilt werden. Dadurch steigen die Gasumlagen um 0,28 Cent pro Kilowattstunde. Das ist nicht nur kundenunfreundlich, sondern auch unrechtmäßig.

  • Reihe von Stromzählern

    Was tun bei drohender Strom- oder Gassperre?

    Die Preise steigen und steigen – viele Menschen geraten dadurch finanziell an ihre Grenzen. Teils sind die Geldnöte so groß, dass Energiekosten nicht mehr gezahlt werden können. Schlimmstenfalls droht dann eine Strom- oder Gassperre durch den Anbieter.

  • Elektroauto beim Laden

    FAQ zu Elektroautos

    Angesichts der weiter steigenden Kraftstoffpreise für Verbrenner wird das E-Auto für viele Menschen immer interessanter. Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zum Thema zusammengestellt: Anschaffung eines Fahrzeugs oder einer Wallbox, wie ist es um die Ladeinfrastruktur bestellt, welche Förderungen gibt es und vieles mehr:

  • Steckdose auf blaumen Grund mit schwarzem Stecker und weißem POfeil nach oben.

    Energiepreise in der Grund- und Ersatzversorgung

    Eine Anpassung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) untersagt ab sofort Preissplitting in der Grundversorgung und regelt die Ersatzversorgung für Strom und Gas neu. Lesen Sie, was genau die Änderungen für Sie bedeuten und was Sie jetzt unbedingt beachten sollten.

  • Stromzähler und Geldscheine

    Die EEG-Umlage fällt weg

    Zum 1. Juli sinkt der Strompreis um 4,43 Cent pro Kilowattstunde brutto. Grund dafür ist die Absenkung der EEG-Umlage auf null Cent pro Kilowattstunde. Die Bundesregierung will damit Stromkundinnen und Stromkunden von den stark gestiegenen Preisen entlasten.

Bücher & Broschüren

Beratungsangebot Energie & Wohnen

Unsere Beratungsangebote

Elektromobilität
Info

bis zu 30 Minuten
20 Euro

Energieeinsparung
Info

bis zu 45 Minuten
kostenfrei

Energielieferverträge (Strom und Gas)
Info

bis zu 30 Minuten
20 Euro

Energiesperren (Strom und Gas)
Info

bis zu 30 Minuten
kostenfrei

Hausbau- und Kaufvertragsprüfung
Info

bis zu 1 Stunde
165 Euro

Immobilienfinanzierung
Info

bis zu 90 Minuten
165 Euro

Mietrecht
Info

bis zu 30 Minuten
30 Euro

Zusatzangebot: Widerruf Immobilienfinanzierung
Info

bis zu 20 Minuten
35 Euro

Elektromobilität
Info

bis zu 30 Minuten
20 Euro

Energieeinsparberatung
Info

bis zu 45 Minuten
kostenfrei

Energiesperren (Strom und Gas)
Info

bis zu 30 Minuten
kostenfrei

Elektromobilität
Info

bis zu 30 Minuten
20 Euro

Energiekurzberatung: Energiesparen
Info

Montag - Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr, Freitag 08:00 - 16:00 Uhr
Dieser Anruf ist kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz.

Energielieferverträge (Strom und Gas)
Info

bis zu 30 Minuten
20 Euro

Energiesperren (Strom und Gas)
Info

bis zu 30 Minuten
kostenfrei

Kostenfreie Kurzberatung - Energielieferverträge
Info

Energielieferverträge (Strom und Gas)

Montag & Mittwoch 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 10:00 - 13:00 Uhr