Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale

Wir bieten Ihnen das größte interessenneutrale Beratungsangebot zum Thema Energie in Deutschland.

In Niedersachsen begleiten wir Sie mit unseren über 100 Energie-Experten, an über 80 Standorten, in eine energiebewusste Zukunft. Unabhängig, kompetent und ganz in Ihrer Nähe beraten wir Sie zu effizientem Nutzen von Energie, Energiesparen und dem Einsatz von erneuerbaren Energien.

Unsere Beratungsthemen – Ihre Antworten

Bei uns erfahren sie alles zu:

  • Einsparen von Strom und Heizenergie
  • Heizen und Lüften
  • gesundem Raumklima: Wissenswertes zu Feuchte und Schimmel
  • energetischem Sanieren: Dämmung, Erneuerung von Fenstern und Türen
  • Fördermittel für Neubauten und Altbausanierungen
  • bautechnischem Wärmeschutz
  • moderner Heizungstechnik und Warmwasserbereitung
  • dem Einsatz erneuerbarer Energien
  • dem Thema Anbieterwechsel für Strom und Wärme
  • sparsamen Haushaltsgeräten
  • dem Thema Heizkostenabrechnung und Energiekosteneinsparung

Unsere Unabhängigkeit – Ihr Vorteil

Der wichtigste Grundsatz unserer Beratung ist die interessenneutrale und anbieterunabhängige Beratung. Dadurch unterscheiden wir uns maßgeblich von vielen anderen Anbietern am Markt. Unsere Energieberater ermitteln neutral und individuell für Sie eine geeignete Lösung. Die Unabhängigkeit der Beratung wird durch die Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gewährleistet.

Unser Angebot – Ihr Bedarf

Kommen Sie für eine persönliche Beratung in die Beratungsstelle:

In Niedersachsen stehe Ihnen mehr als 80 Beratungsstandorte zur Verfügung. Die Beratung hat einen Wert von 30 Euro. Dank der Förderung des BMWi ist sie für Sie kostenlos.

Lassen Sie sich Zuhause beraten: 

  • Basis-Check: Sie erhalten einen Überblick über Ihren Strom- und Wärmeverbrauch. Der Energieberater zeigt Ihnen viele Energiesparmöglichkeiten. Die Beratung dauert etwa eine Stunde und hat einen Wert von 166 Euro. Dank der Förderung des BMWi ist sie für Sie kostenlos.
  • Gebäude-Check: Sie erhalten zusätzlich zum Basis-Check Informationen über Ihre Haustechnik, den baulichen Wärmeschutz und den Einsatz erneuerbarer Energien.
    Die Beratung dauert etwa zwei Stunden und hat einen Wert von 226 Euro. Dank der Förderung des BMWi kostet sie für Sie nur 30 Euro.
  • Heiz-Check: Der Energieberater prüft, ob Brennwert-, Niedertemperaturkessel, Wärmepumpe oder Fernwärmestation optimal eingestellt ist. Die Beratung findet an zwei Terminen je zwei Stunden statt. Sie hat einen Wert von 303 Euro. Dank der Förderung des BMWi kostet sie für Sie nur 30 Euro.
  • Solarwärme-Check: Der Energieberater überprüft, ob Ihre solarthermische Anlage optimal eingestellt ist. Die Beratung hat einen Wert von 422 Euro. Dank der Förderung des BMWi kostet sie für Sie nur 30 Euro.
  • Detail-Check: Sie können ein spezifisches Energieproblem von unserem Energieberater lösen lassen – zum Beispiel zum Thema Dämmung, Schimmel oder zur Haustechnik. Die Beratung dauert etwa zwei Stunden und hat einen Wert von 285 Euro. Dank der Förderung des BMWi kostet sie für Sie nur 30 Euro.

Für kurze Fragen oder um sich einen ersten Überblick eignen sich die Online-Beratung und Telefonberatung: Hier bekommen Sie einen ersten Überblick und können Ihr Energieproblem einordnen lassen. 

Für einkommensschwache Haushalte ist unser Beratungsangebot kostenfrei!

    Unser Förderer

    Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

    Die Energieberaterinnen und Energieberater der Verbraucherzentrale informieren anbieterunabhängig und individuell. Einen Termin zur Beratung in einem Beratungsstützpunkt oder für einen der Energie-Checks vor Ort, kann unter der kostenfreien bundesweiten Hotline 0800 809 802 400 vereinbart werden. Für einkommensschwache Haushalte sind alle Angebote kostenfrei.

    Weitere Informationen gibt es unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de