Thomas Cook: Warnung vor Abzocke per E-Mail und Telefon

30.09.2019
grünes Warndreieck mit Ausrufezeichen, vorsichtfalle

Offenbar nutzen Betrüger die Pleite von Thomas Cook aus, um Verbrauchern betrügerische E-Mails zu schicken. Der Betreff der E-Mails lautet: "Wichtig: Erstattung Ihrer Thomas Cook-Reise". Um ihr Geld zurückzuerhalten, sollen Verbraucher Bankdaten und Kreditkartennummern weitergeben. Diese E-Mails stammen nicht von Thomas Cook. Darüber hinaus sollen Betrüger auch telefonisch versuchen, an Verbraucherdaten zu gelangen. Geben Sie keine Daten preis, klicken Sie nicht auf mögliche Links. Lesen Sie auch unseren Artikel zur Thomas Cook Insolvenz. Zur Beratung per Telefon, Video, E-Mail oder vor Ort.