Plus Expert Inkasso fordert 279 Euro für angeblichen Dienstleistungsvertrag

10.05.2019
grünes Warndreieck mit Ausrufezeichen, vorsichtfalle

Das PLUS EXPERT INKASSO möchte bei einer Verbraucherin aus Celle rund 280 Euro geltend machen. Angeblich habe sie die Forderung aus dem Dienstleistungsvertrag "TOP 100 GEWINNSPIELE / EUROJACKPOT 49" nicht beglichen. Das Geld soll sie auf ein griechisches Konto überweisen. Das Schreiben ist voll von Tippfehlern. Die Verbrauchern gibt an, keinen Vertrag geschlossen zu haben. Auch in Göttingen und Braunschweig gab es einen Fall. Zahlen Sie nicht. Zur Beratung per Telefon, Video-Chat, E-Mail oder vor Ort.