KOWAS folgt auf GREIF Inkasso

28.01.2019
blaues Warndreieck mit Ausrufezeichen, vorsichtfalle

Eine "Letzte außergerichtliche Zahlungsaufforderung" erhielten Verbraucher aus Aurich, Celle, Lüneburg und Stade kürzlich. KOWAS Inkasso forderte zum Beispiel auf, einen Gesamtbetrag in Höhe von 263 Euro zu zahlen, für eine offene Forderung aus einer Erotikdienstleistung. Vorangegangen waren Zahlungsaufforderungen von GREIF Inkasso. Zahlen Sie nicht. Zur Beratung per Telefon, Video-Chat, E-Mail oder vor Ort.