kaufhaus-mayer.de – Fake-Shop mit französischer IBAN

30.03.2021
grünes Warndreieck mit Ausrufezeichen, vorsichtfalle

NiedersachsenEin Verbraucher stieß auf der Suche nach einem Wassersprudler auf die Seite kaufhaus-mayer.de. Im Laufe des Bestellprozesses wurde er nach Kreditkartendaten gefragt. Nach vollständiger Eingabe der Kreditkartendaten, wurde drauf hingewiesen, dass Neukunden nicht per Kreditkarte bezahlen können. Die Summe müsse per Überweisung gezahlt werden. Das Konto ist ein französisches und die Telefonnummer ist nicht vergeben. Es handelt sich wahrscheinlich um einen Fake-Shop. Zur Beratung per TelefonVideoE-Mail oder vor Ort.