Angeblicher Microsoft Support Center Mitarbeiter zockt Verbraucher ab

08.07.2020
grünes Warndreieck mit Ausrufezeichen, vorsichtfalle

Niedersachsen: Am Telefon behauptet ein angeblicher Microsoft Support Mitarbeiter, der Rechner eines Verbrauchers sei gehackt. Über Teamviewer gewährt dieser ihm Zugang zu seinem Computer und gibt Daten zu Onlinebanking, Kreditkarte, Paypal und Amazon preis. Daraufhin nimmt der Betrüger 13 Überweisungen vor. Lassen Sie niemand Fremden an Ihren PC und geben Sie keine sensiblen Daten preis. Zur Beratung per Telefon, Video, E-Mail oder vor Ort.