Infos für Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer

Nicht nur die Sorge um Unterkünfte und Versorgung beschäftigen Flüchtlinge und ihre Helfer. Auch Fragen rund um den Verbraucherschutz und Hürden im Alltag: Wie eröffne ich ein Konto, welche Versicherungen sind wichtig?

Neben Informationsmaterialien in verschiedenen Sprachen bieten wir individuelle Beratung und rechtliche Unterstützung für geflüchtete Menschen an. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie direkt über der Projektkoordinator. Beraten wird unter anderem zu den Themen Telefon und Internet, Girokonto, Vertragsrecht, Rundfunkbeitrag und Versicherungsschutz.

Bitte beachten Sie: Die Beratung findet ausschließlich in deutscher Sprache statt. Bringen Sie bitte, wenn nötig jemanden zum Übersetzen mit.

Projektkoordinator

Marvin Momberg

Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V.
Langer Hof 6
38100 Braunschweig
Tel.: 0531 618310-30 /-31
flucht@vzniedersachsen.de