Was bedeutet der Brexit für Verbraucher?

Brexit
Stand: 31.01.2020

In der Nacht vom 31. Januar auf den 01. Februar 2020 verlässt das Vereinigte Königreich die Europäische Union endgültig. Für Verbraucher ändert sich zunächst nichts.

Bis zum Ende des Jahres gibt es eine Übergangsphase, in der die Beziehungen von Großbritannien und Europäischer Union neu verhandelt werden. Bis dahin gelten die europäischen Gesetze übergangsweise weiter.

Zu einem harten Brexit kommt es, sofern die Verhandlungspartner sich bis zum 31. Dezember 2020 nicht einigen und die Frist nicht verlängern. Dann tritt das Vereinigte Königreich ohne vertragliche Regelungen zum europäischen Binnenmarkt, der Zollunion oder der Nordirlandfrage aus.

Was auf Verbraucher bei einem Brexit zukommt und was sich alles ändert, können Sie beim Europäischen Verbraucherzentrum  "Der Brexit und seine Folgen für Verbraucher" nachlesen.

Bücher & Broschüren