Mini-Kreuzfahrt - Anbieter lehnt kostenfreien Rücktritt pauschal ab

Mini-Kreuzfahrt: Anbieter lehnt kostenfreien Rücktritt pauschal ab
Stand: 22.07.2020

Über ein Reisebüro buchte ein Verbraucher eine dreitägige Kreuzfahrt nach Norwegen für August 2020. Im Juni sagte er die Reise wegen Corona ab. Zu diesem Zeitpunkt gab es eine Reisewarnung nach Norwegen bis zum 31.08. Trotzdem verlangt der Anbieter 100 Prozent Stornokosten - dreist.

Der Verbraucher sucht Hilfe bei seinem Reisebüro und bekommt diese Antwort:

„mit Ihrem Schreiben vom 16.06. möchten Sie von Ihrer […]  Minikreuzfahrt zurücktreten. Sie berufen sich dabei wegen der fortbestehenden Reisewarnung für Norwegen auf ein kostenloses Rücktrittsrecht. Das Problem bei der Ausübung eines Rücktrittsrechtes ist immer, dass der, der sein Geld zurückhaben will, das notfalls gerichtlich einfordern muss, weil der andere Vertragspartner das anders sieht.“

Diese Aussage ist inhaltlich zwar korrekt, lässt den Verbraucher aber mit seinem Problem allein.

Stornokosten gefordert? Was Sie tun können

Berufen Sie sich bei der Rücktrittserklärung ausdrücklich auf die außergewöhnlichen Umstände, denn darunter fällt die Pandemie. Fordern Sie alle Zahlungen zurück - das ist ihr gutes Recht. Nutzen Sie dafür gern unseren Musterbrief.

Ärgerlich: Zahlt der Anbieter nicht, müssen Sie Ihr Geld tatsächlich einklagen.

Die Rechtslage: Minikreuzfahrten fallen unter das Pauschalreiserecht

Auch eine Minikreuzfahrt ist eine Pauschalreise: Liegen außergewöhnliche, unvermeidbare Umstände vor, können Verbraucher ohne Kosten vom Vertrag zurücktreten.

Ein wichtiger Nachweis dafür ist beispielsweise eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Für Norwegen galt diese nachweislich zum Zeitpunkt der Rücktrittserklärung vom 16. Juni 2020.

Das Auswärtige Amt rät außerdem von Kreuzfahrten ab. Der Anbieter darf daher nach unserer Auffassung keine Stornokosten verlangen - erst recht keine 100 Prozent.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern - in einer unserer vor Ort, per Video, am Telefon oder per E-Mail.

Wir sind auf Facebook, Twitter & Youtube! Schauen Sie mal rein! Wir freuen uns über Ihr "Gefällt mir" und "Follower".