LRC Travel & Tours Deutschland – alles deutet auf Fake-Shop hin

LRC Travel & Tours Deutschland – alles deutet auf Fake-Shop hin

Das Wichtigste in Kürze

  • Reisevermittler und auch Reiseveranstalter dürfen eine Anzahlung erst verlangen, wenn dem Reisenden ein Sicherungsschein zur Verfügung gestellt wird.
  • Eine Anzahlung auf den Reisepreis in Höhe von 20 Prozent ist in der Regel zulässig.
  • Achten Sie bei Onlinebuchungen immer auf das Impressum, überprüfen Sie die angegebenen Kontaktdaten.
Stand: 28.06.2019

Ägypten, Türkei, Mallorca – LRC Travel & Tours wirbt für günstige Last Minute Reisen. Ein Verbraucher buchte einen Urlaub und leistete 1.900 Euro Anzahlung. Er erhielt weder einen Sicherungsschein, noch liegen beim angeblichen Reiseveranstalter Buchungen vor.

Ein Verbraucher wurde bei Facebook auf das Angebot von LRC Travel & Tours Deutschland, Last Minute Reisen aufmerksam. Telefonisch besprach er die Reise, erhielt eine Buchungsbestätigung und Rechnung per E-Mail. Er überwies 1.900 Euro als Anzahlung.

Anzahlung geleistet, Sicherungsschein nicht erhalten

Der Verbraucher ging davon aus, den Sicherungsschein erst nach vollständiger Bezahlung zu erhalten. Das passierte jedoch nicht. Er wurde unruhig und suchte im Internet nach LRC Travel & Tours Deutschland. Er rief auch beim angeblichen Reiseveranstalter emi-Reisen an, doch dort lagen keine Buchungen in seinem Namen vor.

Unternehmen ist nicht zu erreichen

Auf die E-Mails des Verbrauchers reagiert LRC Travel & Tours nicht. Auch telefonisch ist das Unternehmen nicht zu erreichen. Die Website der Firma führt in eine Sackgasse - der Auftritt ist ‚in Bearbeitung‘. Auffällig: Die dort angegebene Anschrift ist anders als im Facebook-Impressum. Eine Recherche mit einem Online-Kartendienst hat ergeben, dass LRC Travel & Tours weder in der Hanauer Landstraße noch in der Zeil in Frankfurt am Main zu finden ist.

Ob es sich bei der angegebenen Firma um eine deutsche Niederlassung handelt, ist zweifelhaft.

Erstatten Sie Strafanzeige. Versuchen Sie, Ihr Geld zurückzubekommen.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern - in einer unserer Beratungsstellen, per Video, am Telefon oder per E-Mail.

Wir sind auf Facebook, Twitter & Youtube! Schauen Sie mal rein! Wir freuen uns über Ihr "Gefällt mir" und "Follower".

Bücher & Broschüren