Gefährliche Listerien gefunden in Frikadellen von Fleisch-Krone Feinkost

Listerien in Frikadellen

Das Wichtigste in Kürze

  • Listerien nachgewiesen in Frikadellen bzw. Frikadellen-Bällchen.
  • Seit dem 02.11.2019 gelangen keine weiteren Produkte der Firma Fleisch-Krone Feinkost in den Verkehr.
  • Die Frikadellen und Frikadellen-Bällchen der betroffenen Chargen auf keinen Fall verzehren!
Stand: 04.11.2019

Erneut wurden Listerien in Fleischprodukten gefunden. Dabei handelt es um Frikadellen und Fleischbällchen, die unter dem Label „Gut Bartenhof“ und „Ja!“ bei Rewe und Norma vertrieben werden:

Norma

  • Produkte: Gut Bartenhof Frikadelle Klassik und Frikadellen-Bällchen
  • Chargen-Nr. 97812 und 97813
  • Mindesthaltbarkeitsdatum 05.11.2019

REWE

  • ja! Frikadellenbällchen
  • 500 g-Packung
  • Chargen-Nr. 97814 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.11.2019
  • Chargen-Nr. 98476 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.11.2019
  • Veterinärkontrollnr. DE - NI 10138

Es wird davor gewarnt, die verunreinigten Produkte zu verzehren.

Listerien können für Kranke und Ältere, Säuglinge und Kleinkinder, Schwangere und Menschen mit geschwächtem Immunsystem gefährlich werden. Symptome sind Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen und Durchfälle. Mehr zu Listerien.

Bücher & Broschüren