Bauen mit Architekt

architekt bauplanung

Das Wichtigste in Kürze

  1. Ein Architekt ist für ein individuelles Bauvorhaben die besten Wahl.
  2. Der Architekt ist für Sie Ihr Anwalt beim Bauen.
  3. Das Honorar eines Architekten richtet sich nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).
Stand: 12.07.2017

Ein Architekt bietet Ihnen die qualifizierteste und umfassendste Dienstleistung rund um das Bauen. Für ein individuelles Bauvorhaben ist dies die beste Lösung und die günstigste Realisierung.

In gemeinsamen Gesprächen lernt der Architekt Ihre Vorstellungen und Möglichkeiten kennen und kann Sie aufgrund seiner Ausbildung und Erfahrung kompetent beraten. Er plant mit Ihnen gemeinsam das Bauvorhaben, bis für Sie die optimale Lösung erreicht ist. Der gemeinsam erarbeitete Vorentwurf wird soweit ausgearbeitet, dass er genehmigt und gebaut werden kann.

Unterstützung, Koordination und Kontrolle

Für die nächste Stufe der Realisierung unterstützt der Architekt Sie bei der Vergabe der Aufträge. Er koordiniert und kontrolliert die Ausführung der Bauarbeiten und sorgt dafür, dass Ihnen das Bauwerk mängelfrei zu den ermittelten Kosten und Terminen übergeben wird. Mit einem Architekten können Sie auf die Kosten mehr Einfluss nehmen als beim schlüsselfertigen Bauen, da hier präzise Preis- und Leistungsvergleiche durchgeführt werden können. Der Architekt ist Ihr Anwalt beim Bauen, d.h. er vertritt Ihre Interessen, weil er unabhängig von wirtschaftlichen Interessen Dritter ist.

Auswahl des Architekten

Bauen ist Vertrauenssache, wählen Sie ihren Partner sorgfältig aus. Kennen Sie keinen Architekten, können Sie sich an die Architektenkammer wenden. Sie bietet Datenbanken mit gebauten Beispielen an und hält Büroverzeichnisse für Sie bereit, die Ihnen zu Architekturbüros und deren Tätigkeitsschwerpunkten Auskunft geben.

Der Architektenvertrag

Schließen Sie mit Ihrem Architekten frühzeitig einen Vertrag ab und besprechen Sie die Honorarkosten. So vermeiden Sie anschließend Streit. Beauftragen Sie nur diejenigen Leistungsphasen, die auch wirklich bearbeitet werden sollen. Sie können den Auftrag jederzeit erweitern. Ziehen Sie Ihr Bauvorhaben zurück oder kündigen Sie dem Architekten, so hat er Anspruch auf das volle Honorar abzüglich der ersparten Aufwendungen.

Honorar und Leistungsphasen

Das Honorar des Architekten richtet sich nach der vom Gesetzgeber erlassenen Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Es ist abhängig von den anrechenbaren Baukosten, der Schwierigkeit der Bauaufgabe, dem Umfang der Leistung sowie von Ihrer Vereinbarung mit dem Architekten. Das Honorar gliedert sich nach 9 Leistungsphasen. Um ein 100-prozentiges Architektenwerk zu erhalten, sind alle Leistungsphasen zu vergeben. Damit ist auch sichergestellt, dass das Bauprojekt vom ersten Planungsschritt bis zur Fertigstellung kontinuierlich betreut wird.