Energie-Check für Ihr Zuhause

Haus mit Solaranlagen

Seit Monaten ist Energiesparen das Thema. Ist es möglich, weniger Energie zu verbrauchen, ohne auf den gewohnten Komfort zu verzichten? Bei dieser Frage helfen unsere verschiedenen Checks:

Die Energie-Checks geben Ihnen die Möglichkeit, sich einen Überblick über ihren eigenen Energieverbrauch und die Einsparmöglichkeiten zu verschaffen, ehe sie sich für eine bestimmte Maßnahme entscheiden. Einer unserer unabhängigen Energieberater kommt zu Ihnen nach Hause und nimmt die Energiesituation gemeinsam mit Ihnen unter die Lupe. Zusammen beurteilen sie den Energieverbrauch sowie Einsparpotenziale und identifizieren die wichtigsten Stellschrauben für eine Senkung des Verbrauchs.

Je nach Wohnsituation bietet die Verbraucherzentrale verschiedene Checks an:

Der Basis-Check (kostenfrei) ist für Mieter, Eigentümer und Vermieter mit bis zu sechs Wohneinheiten, die sich für Ihren Strom- und Wärmeverbrauch sowie Einsparungen durch geringinvestive Maßnahmen interessieren.

Der Gebäude-Check (30 Euro) geht etwas weiter: Er bietet die Möglichkeit, den Basis-Check mit Fragen zur Auswahl der richtigen Heizungsanlage, Dämmfragen oder den Einsatz erneuerbarer Energien zu kombinieren.

Unser Brennwert-Check (30 Euro) richtet sich an Betreiber eines Brennwertgerätes - er wird nur in der Heizperiode durchgeführt. Wir untersuchen Gas- oder Heizöl-Brennwertgeräte hinsichtlich ihrer optimalen Einstellung und Effizienz. Dazu gehört u. a. die Messung der Kondensatmenge und der Vor- und Rücklauftemperatur.

Beim Detail-Check (30 Euro) beraten wir Mieter, private Haus- und Wohnungseigentümer sowie Bauherren vor Ort, wenn energierelevante Probleme vorliegen. In der Regel geht dem Detail-Check ein Termin in einer Beratungsstelle voraus.

Der Heiz-Check (30 Euro) ist für Betreiber (fast) aller Heizungsanlagen (Niedrigtemperaturkessel, Wärmepumpe, Fernwärme) entwickelt, die wissen wollen, ob Ihr Gerät optimal arbeitet. Der Heiz-Check kann nur in der Heizperiode durchgeführt werden.

Der Solarwärme-Check (30 Euro) ist für Besitzer einer solarthermischen Anlage entwickelt, die wissen wollen, ob Ihr Gerät optimal arbeitet. Beim Solarwärme-Check wird ihre Solaranlage hinsichtlich ihrer optimalen Einstellung und Effizienz untersucht.

Die Energie-Checks der Verbraucherzentralen werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert, so dass für den Teilnehmer je nach Check eine Eigenbeteiligung von maximal 30 Euro anfällt.

Interessierte Verbraucher können unter (0511) 9 11 96-0 oder unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei) direkt einen Termin vereinbaren. Auf der Energieberatungsseite haben wir noch weitere Informationen für Sie zusammengestellt.