Elfte Runde Schule auf EssKurs abgeschlossen

Schule auf EssKurs Jubiläumssplitter

Das Wichtigste in Kürze

  • 11. Runde von „Schule auf EssKurs“ erfolgreich beendet
  • Qualität und Wertschätzung von Lebensmitteln im Fokus
  • Bewerbung für die nächste EssKurs-Runde bis 6. Juli 2018 möglich

Mehr Vielfalt, eine bessere Atmosphäre und ein bewussterer Umgang mit Lebensmitteln – zum Abschluss der 11. Runde „Schule auf EssKurs“ zog die Verbraucherzentrale Niedersachsen eine positive Bilanz. Bei der Prämierungsveranstaltung am 13. Juni 2018 in Hannover zeichnete sie 22 Schulen aus und verlieh ihnen den ersehnten Stern. Insgesamt hatten 30 Schulen aus Niedersachsen teilgenommen.

Mit „Schule auf EssKurs“ unterstützt die Verbraucherzentrale Niedersachsen Schulen dabei, die Qualität ihrer Mittags- und Pausenverpflegung zu steigern. Wer den neunmonatigen Prozess erfolgreich durchläuft, erhält einen Stern. Bis zu fünf Sterne können Schulen Jahr für Jahr sammeln. In der aktuellen Runde standen bei den Teilnehmern die Frische und vielfältige Gestaltung des Essens, die Kommunikation der Mensaangebote, eine ruhigere Essatmosphäre und der verantwortungsvolle Umgang mit Lebensmitteln im Fokus. So wurden etwa bebilderte Speisepläne sowie eine Lärmampel installiert, Gemüse und Kräuter angebaut, Verpackungsmüll gesammelt und Kochbücher erstellt, die verschiedene Esskulturen widerspiegeln.

Von den 22 ausgezeichneten Schulen haben in diesem Jahr zwei den fünften Stern und damit die höchste Auszeichnung erreicht. Hier finden Sie die Liste der prämierten Schulen 2018.

Antonia Blumenthal von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen informierte über praxistaugliche Ansätze zur Vermeidung von Abfällen – ein Thema, das vielen Schulen aufgrund enormer Restemengen sehr wichtig ist. Sie gab den Gästen Impulse und ermutigte sie, hier aktiv zu werden.

Bewerbung für die nächste Runde

Für die EssKurs-Teilnahme im kommenden Schuljahr können sich interessierte Schulen bis zum 6. Juli 2018 bewerben. Unterlagen und Hintergrundinfos finden Sie hier.

Wir beraten Sie gerne - in einer unserer Beratungsstellen, am Telefon oder per E-Mail.
Wir sind auf Facebook und Twitter! Schauen Sie mal rein! Wir freuen uns über Ihr "Gefällt mir" und "Follower".

Bücher & Broschüren