Einblicke in die Prämierungsveranstaltung Schule auf EssKurs 2018/19

'Gemeinsam für eine bessere Schulverpflegung' ist das Ziel des Aktionsprogramms 'Schule auf EssKurs' der Verbraucherzentrale Niedersachsen. 24 von insgesamt 27 Schulen nahmen erfolgreich daran teil und erhielten am 20. Juni 2019 ihre Auszeichnung - den langersehnten Stern.

Einblicke in die Prämierungsveranstaltung Schule auf EssKurs in Hannover

Unterschiedliche Maßnahmen umgesetzt

Die von den Schulen umgesetzten Maßnahmen sind sehr unterschiedlich:

  • Reduzierung von Essensresten,
  • Integration schülergerechter Gerichte mit Hülsenfrüchten in den Speiseplan,
  • Ernährungsbildung in den Verfügungsstunden dauerhaft in das Curriculum aufgenommen oder
  • Einbindung der Schule als Ideengeber für Rezepte bei einer 'Reise mit 100 Gerichten um die Welt'.

Thema Getränke ist Dauerbrenner

Getränke ist ein Dauerthema bei Schule auf EssKurs. Daher thematisierte die Prämierungsveranstaltung Zuckergehalt und Zusatzstoffe in Getränken sowie Müllaufkommen durch Einwegverpackungen. An diversen Stationen zum Durstlöschen konnten sich die Teilnehmenden über praxiserprobte Trinkangebote, Strategien zur Zuckerreduzierung und Pfandsysteme austauschen.